Wald-
und Wiesenflüstern

Gabriele Heckmanns

Vita:

1979-1985 Studium der Landespflege an der Universität GHS Essen, anschließend freiberufliche Tätigkeit für die LÖBF und später Tätigkeiten im Umweltamt der Stadt Neuss und als Umweltreferentin der Stadt Tönisvorst.

1990 gründete ich gemeinsam mit einem Biologen das Büro lana*plan. In dieser Zeit lernte ich die heimische Flora und die Zusammenhänge in Natur und Landschaft sowie die Wirkung menschlichen Handelns auf natürliche Lebensgemeinschaften kennen. Seit 2000 arbeite ich für Natur und Landschaft in Krefeld, seit 2013 über die Bio-Station des Kreises Wesel, Zweigstelle Krefeld.

Im Jahr 2003 begann ich mit der Veranstaltung von Wildkräuterwanderungen beim „Förderverein Krefelder Umweltzentrum” und der Veranstaltung von Jahreskreisfesten.

In dieser Zeit beschäftigte ich mich auch mit Schamanismus, lernte bei der Nepalschamanin Judith Hecker und später nach Michael Harner bei Barbara Nau und Beth Beurkens.

Weiterhin folgte eine Ausbildung bei Verena Nitschke in der Arbeit der Visionssuche durch die ich u.a. über das Wirken von Erde und Natur auf die menschliche Seele lernte.

Im Oktober 2010 folgte der Abschluss einer zweijährigen Heilpflanzenausbildung bei der Expertin u.a. für Phytotherapie und bekannten Buchautorin Susanne Fischer Rizzi, die mich an ihrem umfangreichen Heilpflanzenwissen teilnehmen ließ.

2013 nahm ich an einem Phytotherapie-Lehrgang an der SGD teil, um mein Heilpflanzenwissen um wissenschaftlich erprobte Wirkungsweisen und neue Erkenntnisse zu erweitern.