Wald-
und Wiesenflüstern

Jahreskreisfeste

Verspürst Du Lust und Sehnsucht, Dich auf den Herzschlag der Erde einzulassen, einzutauchen in den Rhythmus von Erde und Natur? Möchtest Du Dich als einen Teil der Erde fühlen und darüber mit Dir selbst verbunden sein?

Möchtest Du im Kreis von gleich gesinnten Menschen Prozesse in der Natur bewusst erleben und für Dich selbst nutzen? Werden und vergehen, Verwelktes gehen lassen, Samen legen und Neues erschaffen, wachsen, erblühen und Früchte tragen.

An acht markanten Zeitpunkten des Jahres wenden wir uns bewusst dem Geschehen in der Natur zu, um uns an den natürlichen Lebensrhythmus anzuschließen.

Termine in 2019: Freitag, 20. Dezember, ab 19.00 Uhr

Termine in 2020:

Freitag, 31. Januar, ab 19.30 Uhr
Freitag, 20. März, ab 19.30 Uhr
Freitag, 01. Mai, ab 16.00 Uhr
Samstag, 20. Juni, ab 19.30 Uhr
Freitag, 31. Juli, ab 19.30 Uhr
Freitag,  18. September, ab 19.30 Uhr
Freitag, 30. Oktober, ab 19.00 Uhr
Sonntag, 20. Dezember, ab 19.00 Uhr

Anmeldung erforderlich. Kosten 20,00 €.

weitere Veranstaltungen:

Raunächte intensiv 2019

Die Zeit zwischen den Jahren ist ja eine besondere Zeit, nicht mehr im alten Jahr und noch nicht im neuen Jahr verankert. In dieser Zeit bietet es sich an in Ruhe zu sein und zu sehen, wo Du stehst, was es noch loszulassen gibt oder was noch zu tun ist. Erst danach kann sich dein Blick und Dein Gefühl für Neues oder auch Alt-Bewährtes, das Du in Deinem neuen Jahr haben möchtest, öffnen. Dann ist es Zeit das neue Jahr willkommen zu heißen und mit ihm die Herausforderungen, die Du annehmen möchtest.

An diesen beiden Tagen werden wir zweimal länger (je nach Wetter) draußen an verschiedenen Plätzen verweilen. Dort bist Du mit den anderen und trotzdem mit Dir und Mutter Erde alleine und in Kontakt. Beim Wandeln durch die Natur webst Du Dich ein in die Landschaft und ihrer besonderen Energie zu dieser Zeit. Deine Wahrnehmung kann sich erweitern, Deine Verbindung zu den Bäumen oder anderen natürlichen Wesen um Dich herum wird fühlbar.

Außerdem erwarten Dich zu Deiner Unterstützung Phantasiereisen im Warmen, die Kraft der Pflanzen beim Räuchern und natürlich meine Arbeit u.a. mit Elementen aus der naturinitiatorischen Arbeit. 

Am 29.12. fangen wir um 16.30 Uhr an und enden um 21.00 Uhr (es könnte auch länger werden) und am 30. beginnen wir um 11 Uhr und beenden den Tag bestimmt gegen 18.00 Uhr.

Kosten: 100.- €. Die Teilnehmerzahl ist auf 5 Leute begrenzt!

Wer möchte, kann zum Einstieg kostenlos am 28.12. an der Raunacht-Veranstaltung teilnehmen (s.u.).

Abendveranstaltung zu den Raunächten 2019

wie schon seit einigen Jahren gibt es am 28.12. eine kurzweilige Veranstaltung zu den Bräuchen und Mythen, die sich um die Zeit zwischen den Jahren ranken. Wir lesen Geschichten, räuchern und zum guten Schluss gehen wir schweigend durch den dunklen Wald auf den Spuren der wilden Jagd. Von 19 – 21.00 Uhr. Eintritt: 10,-€, bitte wetterfest anziehen.